Dienstag, 30. Dezember 2014

Und wieder ist ein Jahr vorüber ::: kleiner JAHRESRÜCKBLICK

Das Jahr 2014 war wieder mal ganz schön schnell vorüber. Irgendwie scheint die Zeit wirklich schneller zu vergehen, um so älter man wird. Geht das euch auch so? Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass hier kaum Langeweile herrscht. Irgendwie ist immer was los. Daher bin ich leider nicht all zu oft (im Gegensatz zu früher) zum posten gekommen. Gut, meine genähten Sachen schaffen es dann doch, wenn auch meist verspätet, in den Blog. Aber zusätzliche Themen kaum noch. Das Bearbeiten der Fotos und das schreiben der Texte nimmt halt doch einige Zeit in Anspruch und meine Motivation dazu hinkt leider oft hinterher. 

Im letzten Jahr ist dafür viel über Instagram gelaufen. Das schnelle Hochladen und kurze Kommentieren von  dem was gerade bei mir passiert geht einfach schnell und viele von euch sind ja auch mittlerweile da vertreten. Hin und wieder habe ich euch dann auch hier ein paar Schnappschüsse gezeigt und so gibt es heute ein einen kleinen Jahresrückblick meines Instagramjahres.


Tja, was ist so passiert in 2014  - Los ging es damit, dass ich meine Wohnzimmermöbel umgestaltet habe. Dazu gab es auch hier einen Post, der sehr gut angekommen ist. Eine wichtiger Vorsatz für das neue Jahr war damals wieder mehr Sport zu machen und ein wenig abzunehmen. Den Kampf habe ich Januar begonnen und auch gewonnen. Der Zwerg hat dann im Frühjahr auf dem großen Fahrrad das fahren gelernt und ich habe mir Laufschuhe gekauft. Dass ich einmal freiwillig laufen gehe  - über 330 km dieses Jahr - hätte ich mal nicht gedacht. Natürlich wurde auch immer wieder fleißig genäht, gebastelt und auch gebacken. Wir waren im Urlaub an der Ostsee (mit passender Strandtasche). Im Oktober habe ich mich dann nach über zwölf Jahren von meinen langen roten Haaren verabschiedet und bereue es keinen Tag. Im November dann ein Treffen mit den Jungs von myBoshi, später dann Geschenkeproduktion für den Weihnachtsmann. Den Dezember habe ich jeden Tag mit sketching verbracht und natürlich Kekse gebacken.

Ach ich hätte euch noch so viele schöne Fotos zeigen können, aber das sprengt dann wohl den Rahmen.

Das hier waren übrigens meine beliebtesten Bilder:

video


Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich auf einen weiteres Jahr mit euch hier im Blog. Vielen lieben Dank an euch für die lieben Kommentare.

Seid lieb gegrüßt

Anja

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Ein Adventskalender der anderen ART...



...hat uns in diesem Jahr Frau Hölle - die Queen der Sketchnotes beschert. Sie hat sich 24 "Türchen" mit unterschiedlichen Themen einfallen lassen. Zu jedem Thema zeichnet man dann jeden Tag einen kleines Bild - ein Sketchnote. Und da ich schon füher immer gern gezeichnet habe, leider nur etwas aus der Übung bin, habe ich da gern mit gemacht - und auch alle 24 Tage durchgehalten.

Heute am 24.12. gibt es nun meine gesammelten Sketchnotes. Viel Spaß damit und lieben Dank Frau Hölle für die tolle Aktion, es hat mächtig viel Spaß gemacht.


Ich wünsche euch allen ein Frohes Weihnachtsfest.

Liebe Grüße

Anja


Dienstag, 16. Dezember 2014

Weihnachtswerkstatt Teil 3 - Eine Tasche war gewünscht


Und weiter geht es mit den Weihnachtsgeschenken. Wie gut, dass die Kinder noch nicht meinen Blog lesen, so kann ich euch die auch schon vorher zeigen. 

Der Junge wird langsam groß und hat sich von mir eine coole Umhängetasche gewünscht. Dafür hatte ich schon vor ein paar Wochen beschichtete Baumwolle auf dem Stoffmarkt gekauft. Sterne gehen ja irgendwie immer. Obwohl ich mir mittlerweile  nicht mehr so sicher bin, ob das türkis nicht zu hell für einen Jungen ist. Aber falls sie ihm nicht gefällt, ich nehme sie gern.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Weihnachtswerkstatt Teil 2 - Ein Kleid voller Füchse



Und es geht weiter in der Weihnachtswerkstatt und zwar mir einem Kleid für meine Kleine.

In den süßen Fuchsstoff von lillestoff hatte ich mich gleich verliebt. Eigentlich wollte ich erst ein normales Longsleeve nähen. Aber dieses verlängertes klein Fanö gefällt mir so gut, dass ich gleich noch so ein Kleidchen nähen musste. Es sieht einfach so süß an der kleinen Maus aus. Glücklicherweise habe ich auch zwei passende Stoffe in meinem nicht all zu gut gefüllten Stoffschrank gefunden. 

Dienstag, 25. November 2014

Weihnachtswerkstatt Teil 1: Kuscheldecken aus Jerseyresten


Das war mal ein längeres Projekt. Aber Weihnachten kommt eben doch immer ganz schön schnell. Deshalb habe ich schon vor dem Sommer damit begonnen immer mal wieder ein paar Quadrate aus Jerseyresten zu zuschneiden. Auch wenn ich dafür eine Pappschablone (15 x 15 cm + Nahtzugabe) verwendet habe, ist das schon eine aufwendigere Sache. Oftmals waren die Reste zu klein für die Schablone. Bei sehr großen Reststücken sind sie mir zu schade, man könnte  sie noch für andere Projekte gebrauchen. Naja, nichts desto trotz bin ich irgendwie auf 168 Quadrate gekommen, woraus dann zwei Decken mit den Maßen 105 x 180 cm entstanden sind.

Samstag, 15. November 2014

myBoshi oder das Häkelfieber ist ausgebrochen


Foto: Mario Köhler

Letzten Montag waren Thomas und Felix von myBoshi bei uns an der Uni zu Besuch und haben im Rahmen der Aktion "Eine Mütze geht um die Welt", einen Häkelworkshop veranstaltet. Nicht, dass ich noch häkeln lernen müsste, aber die beiden persönlich zu treffen, konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Übrigens hat meine liebe Bloggerfreundin Conny den Workshop organisiert. Bei ihr im Blog gibt es auch einen Beitrag zum prominenten Besuch.

Dienstag, 11. November 2014

Mützen und Halswärmer



Irgendwann wird es sicherlich auch in diesem Jahr noch richtig kalt und da brauchen die Kinder natürlich etwas Warmes auf den Kopf und um den Hals. Und da es neue Winterjacken gibt, müssen natürlich auch die passenden Accessoires her.

Dienstag, 4. November 2014

Geburtstagsteppich



Mein heutiges kreatives Dienstagsprojekt ist schon seit letzter Woche fertig - es ist ein Geburtstagsteppich für den Kindergarten. Normalerweise habe ich meine Vereinsstunden in der Kita immer mit Fenster putzen, Betten beziehen oder Laub rechen abgeleistet. Seit die Erzieherinnen aber wissen, dass ich nähe, "darf" ich meine Stunden mit kleineren oder größeren Näharbeiten abarbeiten.

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Raindrops dancing on my shirt


Gestern habe ich meinen kinderfreien Nachmittag genutzt und endlich wieder mal was für mich genäht. Der schöne neu aufgelegte Jersey "Dancing in the rain drops" von enemenmeins liegt schon ein paar Wochen hier, ich konnte mich nur für keinen Schnitt entscheiden. Also hab ich wieder mal selbst gebastelt. Der Schnitt ist letztendlich ein Mix aus einem kurzen Kaufshirt, rangebastelten Ärmeln (mehr Stoff als für 3/4 Ärmel war nicht da - gefällt mir letztendlich aber viel besser als lange) und noch ein paar mal nachbessern geworden. Meist kommen mir die Ideen, wenn ich schon angefangen habe mit nähen. 

Dienstag, 28. Oktober 2014

HERBSTJACKE...und noch mehr Eichhörnchen


Hach das mit dem Bloggen fällt mir im Moment ziemlich schwer. Die knappe Zeit nutze ich dann doch lieber zum nähen oder für andere schöne Dinge. Ich wollte euch doch schon lange die neue Herbstjacke von meiner Kleinen zeigen. Das dazu passende Kleid aus dem schönen Eichhörnchenstoff gab es ja schon hier. Heute kommt nun die dazu passende Jacke.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Magic Tunika, oder die Eichhörnchen sind los


An den  süßen Eichhörnchenstoffen von cherry picking (magic wood) konnte ich natürlich nicht vorbei kommen und so mussten ein paar Teilchen daraus genäht werden. Den Anfang macht eine Tunika nach einem Schnitt aus der ottobre (Arctic Sun Tunika Nr. 11 aus 6/2013).Genäht in Größe 104, dafür aber noch ganz schön weit... ein Mitwachsteil eben.

Dienstag, 30. September 2014

kleinFANÖ als KLEID


Schon ewig liegt der Rest "bloomy dream"  und "little bloomy dream"von meinem kleinFANÖ im Schrank. Nun hat er seine Verwendung gefunden und es ist zufälligerweise wieder ein klein FANÖ geworden. Allerdings ein paar Nummern kleiner und verlängert. Hach ich find es steht dem Zwerg so toll und sie ist auch ganz glücklich damit und sehnt das kalte Wetter herbei, damit sie es tragen kann.

Donnerstag, 25. September 2014

RUMS ::: letztes Sommerbasic für dieses Jahr


Das Basicshirt ist schon vor einiger Zeit entstanden, hat es nur irgendwie nicht vor die Kamera geschafft, aber jetzt. Genäht aus einem Rest Jersey nach dem Schnitt Joana, allerdings mit verändertem Ausschnitt (nach dem Schnitt Shelly). Ohne Schnickschnack und daher auch mal zu anderen bunten Sachen kombinierbar. Viel mehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen, nur noch ein paar Bilder und ab damit zu RUMS.

Dienstag, 23. September 2014

Kleine schmucke Unikate


Hin und wieder bin ich beim Bastelabend meiner Kolleginnen mit dabei und dort entsteht immer wieder ganz toller individueller Schmuck. So auch diese Kombination aus Kette und Armreif, die ich schon vor einiger Zeit meiner Mutti zum Geburtstag geschenkt habe.

Sonntag, 21. September 2014

Endlich 9 ... oder wie ich eher sage: "Schon neun"


Letzte Woche hat das Großkind seinen neunten Geburtstag feiert..schon. Kann gar nicht glauben, dass er schon so groß ist. Natürlich gehört auch dieses Jahr ein passendes Geburtstagsshirt her. Auch wenn es an diesem Tag über 20 Grad warm war, hat er tapfer sein langärmliges Shirt getragen (gleicher Schnitt wie hier). Nur ein passendes Foto ist nicht entstanden und so haben wir nachfotografiert.

Freitag, 19. September 2014

eulige Geschenke


Hach die kleine Eula Karla nach dem freebook von Nähzauberei ist wirklich zu süß und einfach schnell genäht. Und da ich diese dem besten Freund vom großen Kind geschenkt hatte, hat er sich natürlich auch eine zum Geburtstag gewünscht Auch für ein schnelles Mitbringsel ist die Eule eine schöne Idee und so sind gleich zwei entstanden. Irgendwann muss ich wohl noch eine für den Zwerg nähen, sie hat auch schon Bedarf angemeldet :)

Mehr vom Geburtstag des Großkindes gibt es die Tage, wenn ich es denn schaffe ihn im Geburtstagsshirt vor die Kamera zu bekommen.

Liebe Grüße

Anja

Dienstag, 16. September 2014

Cool YEAH


Das große Kind hatte sich beschwert, dass er nicht genügend selbst genähte (langärmlige) Shirts im Schrank hat. Jetzt , wo ein Mädchen, dass auch selbst genähte Sachen trägt, in seine Klasse geht, muss er natürlich mithalten. Also hab ich ein paar Stoffreste aus den Schrank gekramt (ich muss wirklich mal wieder für Nachschub sorgen) und ihm am Wochenende ein schnelles genäht. Der Schnitt ist ein Basic Raglan Schnitt aus der ottobre kids 4/2011 (Nr. 25).

Aufgeppt mit einem doppelt applizierten Stern (geht ja irgendwie immer) und dem Schriftzug "yeah cool" vom Stoffrand.


Und wie kann es sein, der Fehlerteufel hat sich auch wieder eingeschlichen.
Na habt ihr's schon entdeckt... ja, um die Schrift lesen können,
muss er wohl die Arme nach oben strecken ;)


Naja, es gibt schlimmeres, ihn stört's nicht und so musste es am Montag
auch gleich in der Schule getragen werden.

Verlinkt mit Creadienstag, Meertje und Made4BOYS

Dienstag, 2. September 2014

Einfach nur ÄPFEL - Kombi für den Zwerg


Es war wieder mal Zeit für eine neue Jacke für den Zwerg. Nachdem wir die süße Eulenjacke nun 2 Jahre getragen haben ist sie nun endgültig zu kurz geworden. Aber da ich sie so geliebt hab, musste eine ähnliche Jacke her. Dieses Mal Äpfel anstatt Eulen, aber wieder aus Feincord mit grün kombiniert. Der Schnitt ist eine Bandito von Farbenmix, etwas verlängert, mit Jerseyfutter und Kamsnaps statt des Reißverschlusses.


Passend dazu habe ich eine Frida 2.0 genäht. Wirklich ein cooler Schnitt und einfach praktisch. Und ganz fix genäht... ich glaube ich brauche so eine in groß.


Als kleinen Hingucker hab ich auf das Jackenfutter ein passendes Äpfelchen gebügelt.



Verlinkt mit Creadienstag und Mertje


Sonntag, 31. August 2014

Kleinigkeiten zum Schulanfang


Morgen beginnt bei uns nun wieder der Alltag, das neue Schuljahr beginnt und der Große besucht dann schon die 3. Klasse. Außerdem starten auch einige Schulanfänger in einen neuen Lebensabschnitt. Diese haben am Samstag schon ihre Einschulung gefeiert und wahrscheinlich auch eine Menge Zuckertüten bekommen. Für drei von ihnen habe ich kleine Stiftemäppchen genäht, die als Innenfutter beschichtete Baumwolle haben.

Donnerstag, 14. August 2014

RUMS ::: Anker für die Füße


Zu meine maritimen Outfits von hier und hier mussten natürlich noch passende Schuhe her - ein Paar selbst gemachte Espadrilles. Diese DIY-Variante hab ich schon bei dem ein oder anderen gesehen. Der Lemming in mir musste sich natürlich auch so einen Sohlenset von PRYM bestellen. Dazu doch Baumwollstoff mit Ankerdruck ein wenig Fleißarbeit im Mit-der-Hand-nähen und fertig ist das Unikat. Eigentlich sollten die Schuhe noch vor dem Urlaub fertig werden, aber da sich die Lieferung verzögert, wurde erst jetzt was daraus.

Sonntag, 10. August 2014

TONI rot-weiß gestreift

Die Falten im Brustbereich mal bitte nicht beachten ;)
Meine Schwester hat sich zum Geburtstag eine Toni gewünscht, da ihr mein Kleid so sehr gefallen hat. Nichts einfacher als das. Den Ringeljersey hat sie sich selbst auf dem Stoffmarkt ausgesucht. Nachdem ich das Kleid erst einmal grob zusammengenäht habe, haben wir noch eine kleinen Anprobe gemacht - aber es passte perfekt. Nur den Ausschnitt wollte sie seitlich etwas größer. Also hab ich ihn entsprechend verbreitert, rote Bündchen ran - fertig.

Freitag, 1. August 2014

InstaRückblick Juli 2014

Und schon wieder ist ein Monat um.... Im Juni habe ich es leider nicht geschafft
euch eine kleine Zusammenfassung meiner InstagramBilder zu zeigen,
aber im Juli bin ich wieder dabei.


ThermoTasse vom Schweden aufgepeppt ::: Rekord - 10 km gelaufen ::: laue Sommerabende auf dem Balkon verbracht ::: meine Kinderküche auf einer spanischen website entdeckt ::: veganes Eis gemacht ::: Gemüse gegrillt ::: kleine Geschenke genäht ::: das Loopfieber ist auch hier ausgebrochen ::: Urlaubslektüre runtergeladen und mittlerweile auch gelesen - wieder ein sehr schönes Buch von Jojo Moyes ::: Urlaub an der Ostsee ::: so viele tolle Sonnenuntergänge hab ich noch nie gesehen ::: 3 Paar Sandfüße ::: neu bebrillt im Holländischen Viertel - Potsdam ::: Espadrilles genäht - irgendwie ist 36 immer noch zu groß ::: spontanes Grillen im Haus

Auf einen guten Start in den August

Liebe Grüße

Anja

Donnerstag, 31. Juli 2014

RUMS ::: Strandtasche


Zurück aus dem Ostseeurlaub möchte ich euch heute meine neue Badetasche zeigen, die ich mir vorher noch dafür genäht  hatte -  natürlich, wie kann es anders sein, auch im ANKERlook. Das Außenmaterial ist ein ganz leichter Jeansstoff. Den Schnitt zu der Tasche habe ich mir selbst erstellt, wobei ich bei der Größe von meiner alten Badetasche aus gegangen bin. Mehr war aber zu dem Zeitpunkt noch nicht klar, alles weitere kommt dann bei mir beim nähen. So zum Beispiel auch die Paspeln. Nachdem ich die aufgesetzte Tasche so eingefasst  und den roten Anker darauf gebügelt hatte, musste das rot nochmal aufgenommen werden. So hab ich mir noch weitere Paspel selbst gemacht - einfach aus einem Stoffstreifen und Kordel.

Donnerstag, 17. Juli 2014

RUMS ::: Sonne, Strand und Meer ... noch mehr ANKERliebe

 

Der Ostseeurlaub steht kurz vor der Tür und so gibt es beim heutigen RUMS für mich gleich noch ein weiteres passendes maritimes Outfit. Dazu gehört eine Mayla mit angesetztem Rockteil (leicht gekürzt) aus einem tollen blau-weiß gestreiften Jersey von lillestoff und eine knielange Leggings (wieder nach diesemkostenlosen Schnittmuster) aus dunkelblauem Anker-Jersey. Dieser wiederholt sich in einer Ankerapplikation auf dem Kleid. Die Kombi war ganz fix genäht und macht so richtig Laune auf den Strand.

Mittwoch, 16. Juli 2014

ANKERliebe


Die maritimen Motive liegen derzeit ja voll im Trend. Auch mich hat die Ankerliebe momentan voll im Griff und so habe ich das ein oder andere Kaufshirt mit einem geplotteten Anker versehen.

Montag, 14. Juli 2014

Sandmann, lieber Sandmann...


Wie ihr in der letzten Zeit bemerkt habt, vernähe ich seit ich den Plotter besitze, endlich ein paar alte Schrankhüter. Bei meinem Stoffpaket, das ich zu Beginn meiner Nähzeit erstanden hatte, waren eine Menge, um es milde auszudrücken, doofer Stoffe dabei. So auch ein rosa Interlock, schöne Qualität, aber eben schweinchenrosa. Daraus hatte ich irgendwann schon mal Unterwäsche für den Zwerg genäht, aber der Rest schlummerte immer noch in meinem Schrank herum. Aber für ein Nachthemd fand ich ihn dann gut genug und mit einem niedlichen Bügelmotiv kann man ihn ja auch aufwerten.

Der Schnitt ist eine verlängerte Amelie von Farbenmix. Die Bündchen sind auch von mittlerer Qualität (auch Stoffpaket - kann ich wirklich nicht empfehlen), aber dafür reichen Sie. Dazu dann noch einen niedliches Sandmannmotiv im gleichen Farbton und das ganze passt perfekt. Und im Bett stört mich dann auch das rosa nicht. Die Kleine hat sich gefreut - also was will ich mehr.

Ich wünsch euch einen schönen Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anja

Sonntag, 13. Juli 2014

12 von 12 (Juli 2014)

Das letzte Mal habe ich ausgesetzt (an einem normalen Arbeitstag ist es kaum möglich 12 einigermaßen sinnvolle Bilder zu schießen), aber heute ist ja Samstag und ich bin wieder mit dabei. Auch wenn ein paar Minütchen verspätet, gibt es hier meine 12 Bilder vom zwölften.

 (1) genähtes Outfit vom gestrigen Abend gezeigt (2) Vormittagsbeschäftigung: das kleine Kind übt schreiben (3) und auch die Vorschulhefte vom großen Bruder erfüllen endlich ihren Zweck

Freitag, 11. Juli 2014

Gut beHÜTet durch den Sommer


Ein Sommerhut ist hier in der letzten Zeit auch noch für die Kleine entstanden. Genäht nach dem Freebook Mixed it! von Schnabelina, mit normaler Krempe.

Donnerstag, 10. Juli 2014

RUMS ::: Sommerstreifen


Vor kurzem habe ich bei Kluntjebunt gesehen, dass man aus dem Toni Schnitt vom Milchmonster ganz einfach in ein ärmelloses Kleid abändern kann, indem man nur die Ärmel weglässt und in Vorder- und Hinterteil ein Band einzieht. Das musste ich natürlich gleich mal ausprobieren. Ein leichter gesteifter Jersey vom Stoffmarkt war dafür ideal und das Kleid ganz fix genäht.

Montag, 7. Juli 2014

kurze SweatHose im maritimen Stil


Das große Kind zieht ja in Sachen nähen leider immer ein bissl den kürzeren. Dafür hat er wenigstens eine leichte Sommerhose aus Stoffresten bekommen. Ich habe eine passenden Schnitt aus einer älteren ottobre als Vorlage genommen, dann aber gezteil, da von dem petrolfarbenen Sommersweat nur noch ein kleiner Rest übrig war. Das ganze dann mit SternenJersey in doppelter Lage kombiniert ein paar geplottete maritime Motive drauf ... fertig.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Möge die Macht mit dir sein


Für Jungs wird es ja ab einem bestimmten Alter schwer geeignete Stoffe zu finden, die cool und nicht kindlich kitschig sind. Da macht sich natürlich ein cooles Bügelmotiv auf einem Basic-Shirt super und es ergeben sich ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten. Endlich lässt sich da auch mal wieder ein schon ewig eingelagerter Uni-Jersey aus einem Soffpaket  verarbeiten (so ein ich-weiß-nicht-was-ich-bekomme-Stoffpaket bestell ich nie wieder, seit 3 Jahren lagern bei mir langweilige zu nichts passende Unistoffe).

Dienstag, 1. Juli 2014

DIY ::: schwedisches Puppenhaus



Beim zweiten Kind tue ich mich bei den Ideen für Geschenke ziemlich schwer. Da man vieles  ja noch von Kind Nummer 1 hat, fallen schon so Sachen wie Laufrad, Fahrrad und ähnliches weg und große Wünsche hat das kleine Kind auch nicht. Als ich dann vor einiger Zeit beim Stern diese tolle Anleitung für ein Puppenhaus aus einem Kallax-Regal sah, war klar, so eins muss ich auch bauen. Und auch amberlight hat vor kurzem in ihrem Blog ihr tolles Puppenhaus aus dem Regal gezeigt, einfach toll. Da Hacken von Ikea Möbeln finde ich ja eh total cool. So gab es ja vor zwei Jahren zum Geburtstag schon eine Kinderküche aus einem Lack-Tisch.

Donnerstag, 26. Juni 2014

RUMS ::: BasicTankTop mal zwei


Das SternenTop hab ich schon vor einigen Wochen genäht, mit dem fotografieren hat es aber etwas länger gedauert und so bin ich erst heute damit bei RUMS dabei. Genäht nach dem Basic-Tank-Top-Schnitt von Kibadoo, dessen Kauf sich wirklich lohnt. So ein Top braucht man ja auf jeden Fall in mehreren Ausführungen und es ist super schnell genäht.

Dienstag, 24. Juni 2014

Endlich VIER ::: Geburtstagskombi MeerMädchen

 

Letzte Woche war es nun endlich soweit, das kleine Kind ist endlich 4 geworden. Lang hat sie diesen Tag herbei gesehnt. Natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder ein Geburtstagsshirt, ach was sag ich Shirt… es ist gleich eine ganze Kombi geworden. Genäht aus dem tollen  türkisfarbenen MeerMädchen-Jersey  von Alles für Selbermacher, der sich so toll mit pink und lila kombinieren lässt.

Dienstag, 17. Juni 2014

Sommer Shorts


Meine Güte, es ist schon wieder mehr als zwei Wochen her, dass hier einen Beitrag geschrieben habe. Aber irgendwie verrennt im Moment wieder die Zeit und das wahre Leben hat mich voll im Griff. Auch der kleine Zwerg hat noch diese Woche Geburtstag und die Vorbereitungen dafür nehmen natürlich auch viel Zeit in Anspruch – besonders, wenn sich Mama in den Kopf gesetzt hat einen Puppenhaus zu bauen, anstatt zu kaufen. Und so habe ich die wenige Zeit, die ich für mich hatte, dann doch lieber der Nähmaschine gewidmet. Dafür gibt es auch wieder das ein oder andere zu zeigen, wenn da nicht immer noch das fotografieren, bearbeiten und schreiben wäre. Aber das wird alles nachgeholt, versprochen.

Außerdem hab ich mir, wie so viele von euch, auch ein neues Spielzeug zugelegt – einen Schneideplotter. Das ist natürlich auch ein wahrer Zeitfresser, macht aber unheimlich Spaß. Die ersten Ergebnisse davon zeig ich euch aber in einem anderen Post.

Heute gibt es erst einmal etwas kleines, eine kurze Hose für den Zwerg - genäht nach dem Schnitt Grasshopper aus der ottobre 4/2014 - Stoff: Stoffmarkt


In diesem Sinne, wünsch ich euch noch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Anja

Sonntag, 1. Juni 2014

Instagram Rückblick Mai 2014


Der Mai war wieder mal viel zu schnell um ... zwei Tage verspätet bekommt ihr heute meinen Rückblick meines InstaMonats.

Los geht es mit GRÜN, blühende Kastanien ::: Brezel auf dem Frühlingsfest ::: eine kleine Auswahl silberfarbener Gegenstände ::: DIY-Vase geschenkt bekommen ::: KresseBrot mmmmh ::: Ringe gebastelt ::: Erdbeerknietsche ::: vegane BasilikumPasta ::: gesundes Fruchtfrühstück ::: LeseStoff ::: StoffmarktBesuch ::: Kohlrabi cordon-bleu ::: Waldlauf ::: FahrradSattelBezug ::: NutellaBlume (es geht auch ungesund) ::: Susi, 19 Jahre, blind :(

Ich wünsch euch einen tollen Wochenstart.

Liebe Grüße

Anja

Dienstag, 27. Mai 2014

FleeceWESTE



Die alte Fleeceweste ist dem großen Kind nun zu klein geworden. Also muste eine neue her. Wie passend, dass in der letzten ottobre ein Schnitt für eine (Sweat)Weste war. Dieses Mal nicht so verspielt schon ein bisschen cooler (wir werden ja älter), sondern nur mit ein paar Sternen aufgepeppt. Anstatt des Reißverschlusses, habe ich der Einfachheit halber (Sternen)KamSnaps verwendet.

Montag, 19. Mai 2014

Eule Karla



Vor kurzem brauchte das große Kind noch ein schnelles persönliches Geburtstagsgeschenk
für seinen besten Freund. Da kam mir das neue Freebook von Nähzauberei wie gerufen.
Die kleine Eule Karla ist wirklich ganz schnell genäht
 ich habe sie noch mit ein paar Webbandflügeln aufgepeppt. 

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anja 

Donnerstag, 15. Mai 2014

RUMS ::: ToniShirt


Donnerstag ist RUMStag und das heute auch wieder für mich. Dieses Mal mit einem Shirt nach dem Kleiderschnitt Toni. Da meine erste Toni so gut gepasst hat, musste ich unbedingt ein Oberteil daraus probieren. Obwohl ich auch hier an den Raglannähten noch etwas mehr weg nehmen musste, damit es schön anliegt. Leider hatte ich von dem grün-gestreiften Jersey nur noch einen kleinen Rest, so dass ich es mit schwarz kombinieren musste und es auch ein wenig kurz geraten ist. Aber für etwas kürzere Oberteile habe ich einen tollen Trick.

Montag, 12. Mai 2014

12 von 12 (Mai 2014)

Auch heute gibt es wieder 12 Bilder vom heutigen 12.Mai,
gesammelt wird wie immer bei der lieben Frau Kännchen.


(1) der Morgen startet mit einem Amaranth-Pop  (2) im neuen Shirt zur Arbeit
(3) dort erstmal einen YogiTee aufbrühen (4) Salat zum Mittag

an apple a day...


Der Sommerschrank muss noch ein wenig aufgefüllt werden und so ist für die kleine ein Apfelshirt entstanden (Schnitt: kleinFanö von farbenmix). Ein bissl platz hat sie noch darin, aber das find ich nicht schlimm, so ist es ein halbes Kleid und passt um so länger. Erfahrungsgemäß wird es nach einigen Wäschen eh noch ein Stück kürzer.

Donnerstag, 8. Mai 2014

KlammerKLEID



Schon seit langer Zeit steht so ein Klammerbeutel oder Klammerkleid auf meiner to-sew-Liste. Eigentlich keine große Sache und auch wirklich schnell genäht. Aber meist diese einfachen Dinge brauchen ewig, um es auf die Nähmaschine zu schaffen. Vor kurzem hatte ich dann im Netzt diese Anleitung gefunden und so musste ich es dann doch mal in Angriff nehmen. Zuerst war er mir etwas klein geraten. Also habe ich noch ein Stück angesetzt und nun passen auch alle Klammern rein.

Und so hab ich heute auch noch ein kleines RUMS.

Liebe Grüße

Anja

Montag, 5. Mai 2014

Shirt STARS



Es ist schon etwas her, dass der Große ein weiteres neues T-Shirt bekommen hat. Genäht nach dem gleichen Schnitt wie dieses hier.